Meine Reise: 2003 2006 2009 Forum Links
Home Filme Musik Bücher Geschichte Essen Kampfkunst Sprache Sonstiges
Japanisch Chinesisch Koreanisch Thailand
Zurück

Profil

Name: Ayumi Hamasaki a.k.a. Ayu
Geburtstag: 2 Oktober 1978
Geburtsort: Fukuoka Prefecture
Größe: 156 cm
Gewicht: 40kg
Maße: 80-53-82

Weibliche Lieblings Entertainer:
Keiko (Globe), Rie Miyazawa, Seiko Matsuda
Musikalische Einflüsse:
Als Kind hörte sie sehr viel Rock Musik (Led Zeppelin, Deep Purple). Jetzt hört sie mehr Soul Music wie z.B. Babyface und En Vogue.
Lieblings Stars:
Nicolas Cage, Rie Miyazawa
Lieblingsfilme:
The Bodyguard, Betty Blue, Leaving Las Vegas
Leute die ich respektiere:
Leute die Dinge haben die ich nicht habe.
Leute die sie nicht mag:
Lügner, Leute die einen nicht grüssen.
Lieblings Essen:
Kuchen , Kekse, Schokolade, Kimchi (Koreanische Leibspeise)
Was liest Ayumi :
Am meisten Mode Magazine, Poesie
Fähigkeiten :
Piano, Japanische Kalligraphie(Fünfter Rang), Rechenmaschinenberechnung, Japanische Blumengärtnerin


Beschreibung

Ayumi Hamasaki (jap. 浜崎 あゆみ) ist eine japanische Sängerin die sogar in Deutschland vielen ein Begriff sein dürfte. In Asien also Korea, Japan, China, Thailand usw. ist sie der berühmteste und erfolgreichste Musikstar und das seit Jahren unangefochten. Ihr Einfluss ist dementsprechend gross auf die asiatische moderne Musik-Welt. Auch Korea wurde von Ihr musikalisch sehr stark beeinflusst.

Geboren ist Ayumi In Fukuoka auf der Südinsel von Kyushu . Sie war noch ein Kleinkind als sie ihr Vater verließ. "Ich weiß nicht einmal, ob er tot oder lebendig ist", sagt sie. Mit sieben begann sie als Model zu arbeiten, um ihre Familie zu unterstützen. Ayumi die nun von ihrer Großmutter und Mutter erzogen wurde hatte im Gegensatz zu den anderen Familien eine sehr einsame und ungewöhnliche Kindheit, denn dort war es normal, dass die Familien alle eine normale intakte Gemeinschaft waren. Ayumi sagte aber, dass ihr das gar nicht wirklich so bewusst war als kleines Kind.

"Ich glaubte dass das Leben meiner Mama seltsam war, nicht Meines", sagt sie. "Ich verstand meine Einsamkeit nicht, bis ich nach Tokio umzog."

Das geschah als sie 14 war. In Tokio begann sie noch mehr ihrer Modelkarriere und Schauspielerkunst nach zu gehen. In alten Magazinen fand man diese Ayumi mit einem süßen Lächeln vor, in Badeanzügen oder sittsamen Kleidungen ,die sie selber nie in ihrer Garderobe haben würde. Sie spielte kleine Rollen in Low Budget Filmen und einer Handvoll TV-Dramen. Bald war sie der Schauspielerei und das Modeln überdrüssig geworden und das schon in ihren jungen Jahren. In der zehnten Klasse wurde sie aus der Schule geworfen und auch nicht mehr von Ihrer Agentur mehr vermittelt. Hamasaki vertrieb ihre Zeit nun damit am Tag in den modernen Shibuya-Boutiquen shoppen zu gehen und Abends ging sie Nächte lang im „ massive Velfarre nightclub“ in Roppongi tanzen. Ein Freund von ihr, der in eben diesen Club arbeitete und auch beim Musik-Label Avex arbeitete lud Ayumi einmal zum Karaoke ein. Das sollte ihr Leben für immer verändern, denn Ihr Freund war nun absolut davon besessen, dass sie als Sängerin bei Avex als ganz großes Talent arbeiten sollte. Nun holte er von der Firma den Produzenten Avex Masato ("Max") Matsuura dazu, der der Producer für Ayumi werden wollte. Hamasaki erinnert sich „ Ich habe damals noch nie von Avex gehört“ und lacht dabei. „Als er mich fragte, ob ich mir vorstellen kann, eine Karriere als Sängerin zu starten sagte ich: NIEMALS .“ Er war einer dieser alten komischen Kerle und ich fand das sich das alles sehr nach einem faulen Ding anhörte.„ Aber Masato ("Max") Matsuura blieb hartnäckig und konnte sie schließlich im Folgejahr überreden. Sie sagte „Ich hatte nichts Besseres zu tun“. Nun besuchte sie eine Schule für Stimmausbildung. Die Lehrer und Regeln waren sehr hart und streng.

"Ich fühlte mich wieder wie in der Schule", sagt sie. "Wenn es Regeln und Vorschriften gibt, kann ich mir nicht helfen, ich will sie brechen."

Schließlich beichtete sie Matsuura das sie die meisten Klassen übersprungen hatte bzw. selten da war. Aber, an statt sie abzuschreiben, schlug er vor, sie nach New York für richtig gute Ausbildung zu schicken. „Ich dachte am Anfang er nimmt mich auf dem Arm. Ich war immerhin erst 17.“ Dort hat sie in einem Mittelklassehotel drei Monate gelebt und professionellen Gesangs-Unterricht genommen. New York war für sie eine absolute Erfahrung weil hier nicht die strengen Hierarchie-Regeln wie in Japan galten und alles etwas lockerer war. Als sie in Japan zurück war schlug ihr Matsuura schon die nächste Herausforderung vor. Da Hamasaki Probleme hatte ihre Gefühle zu äußern hat sie Matsuura dies in Briefen mitgeteilt. Dieser fand die Briefe richtig gut und spornte sie an doch Lieder zu schreiben. Er hatte das Gefühl das sie sich erst wirklich in Liedern ausdrücken konnte. So kam Ihr erstes Lied Senmu zustande. Am Anfang fühlte sie ich unwohl, dass sie Ihre Gefühle in ihren Liedern offen legen sollte oder das die Leute somit in ihren Kopf schauen konnten. Ayumi sagt dieser Titel hat sie gefunden und zog sie aus. Aber sie fühlte sich dabei auch gut und spürte den Erfolg und die Befriedigung dabei. Sie wurde nicht über Nacht erfolgreich. Ihre ersten Singles 1998 kamen höchstens in den Charts bis Nummer 20. Ihre nächsten vier brachen kaum die Zehner Grenze. Mit Love~destiny~ gelang ihr 1999 schließlich der Durchbruch und sie gelang auf Platz eins. Man wollte sie nun im TV sehen und hier hatte sie nach wie vor noch Probleme ihre Gefühle zum Ausdruck zu bringen, so das viele von ihr ein falsches Bild bekamen. Viele fanden sie niedlich und verglichen sie mit einer Anime-Figur voller Unschuld.

„Sollen sie die Person sehen von der ich weiß das die Leute sie sehen wollen. Ich verstehe, dass es meine Rolle ist, die Träume der Leute zu erfüllen. Ich bin in Ordnung, solange meine Lieder meine eigenen sind. Keiner kann mir meine Lieder wegnehmen ."

Heute ist sie ein Idol und immer in den obersten Charts und somit natürlich ein Produkt der neuen Gesellschaft geworden. Man sieht Ayumi in Japan fast non stop, fast an jeder Ecke ist ein Werbeplakat mit ihr, wo sie irgendein Produkt anpreist oder sie macht im TV Werbung, sie ist überall präsent. "Es ist notwendig, dass ich als ein Erzeugnis angesehen werde " sagt sie. "Ich bin ein Erzeugnis." Aber ihr Einfluss auf die Gesellschaft ist dafür ungeheuerlich geworden. Eine junge Japanerin hat die Musikwelt in Asien mit ihrer Art für immer verändert.


Fazit

Ayumi Hamasaki ist wirklich ein Allround-Talent was ihre Musik betrifft. Sie singt Rock, Metal, Soul, Balladen, Techno ja sogar Reggae. Ihre klare und starke Stimme weis zu beeindrucken. Besonders das unheimlich hohe Tempo was Ayumi in manchen Liedern leistet ist wirklich gelinde gesagt der "reine Wahnsinn". Trotz der Vielseitigkeit ihrer Musik ist die Qualität stets gleich gut. Auch Instrumental wird bei Ayumi nur das Beste geboten. Der Hintergrundsound ist perfekt im Einklang mit Ihrer Stimme und manchmal richtig gewaltig. Ganz besonders zu erwähnen ist die E-Gitarre in Ayumis Liedern, diese ist immer ein wahrer Hochgenuss wenn sie in ihren Liedern zum Einsatz kommt. Die Lieder variieren zwischen reinen Kommerz-Produktionen und absoluten Independent Sound. Wenn man eine CD von Ayumi in den CD- Player schiebt ist es eine von diesen wenigen Musik CDs wo meistens einfach jedes Lied ein Meisterwerk für sich ist. Man kann ihre Alben einfach wunderbar durchhören weil die Qualität der Lieder "nie" ins negative schwankt. Die Leidenschaft ist in den meisten Liedern Ayumis ziemlich stark heraus zu hören und ihre Lieder sind oft richtige Power-Lieder. Was mir besonders gut an Ayumi gefällt ist das sie trotz ihres Ruhmes, sich nie wirklich auf einen Stil festgelegt hat und immer experimentiert und man somit immer gespannt sein kann was als nächstes für ein Album raus kommt. Eins ist klar bei Ayumi kann man nichts falsch machen theoretisch bietet Ayumi fast für jeden was. Meiner Meinung nach ist sie zu Recht die erfolgreichste Musikerin Asiens, denn es gibt wirklich wenige Musiker die es mit ihr wirklich an Vielseitigkeit und Qualität überhaupt aufnehmen können. Jedoch sollte man beachten das man Ayumi nicht den ganzen Tag hören kann, weil ihre Musik doch nach einer gewissen Zeit zu sehr strapazieren kann. Die Musik ist aufjedenfall direkt am Puls des Trends, aber auch der Trend wurde wie gesagt zum großen Teil von Ayumi gepregt. Auch wenn Ayumi einen tatsächlich wie eine hübsche kleine Manga Figur erscheint so sprächen ihre Lieder doch für was anderes. Obwohl sie zum Kult geworden ist bleibt ihre Musik nach wie vor aktuell und verliert bis jetzt nichts von ihrer Genialität.


Secret

Label: avex trax Released: 29.11.2006
  • 1

    Not yet
  • 2

    until that Day...
  • 3

    Startin
  • 4

    1 LOVE
  • 5

    It was
  • 6

    LABYRINTH
  • 7

    JEWEL
  • 8

    momentum
  • 9

    taskinst
  • 10

    Born To Be...
  • 11

    Beautiful Fighters
  • 12

    BLUE BIRD
  • 13

    kiss o`kill
  • 14

    Secret

(miss)understood

Label: avex trax Released: 01.01.2006
  • 1

    Bold & Delicious
  • 2

    STEP you
  • 3

    Ladies Night
  • 4

    is this LOVE?
  • 5

    (miss)understood
  • 6

    alterna
  • 7

    In The Corner
  • 8

    tasking
  • 9

    criminal
  • 10

    Pride
  • 11

    Will
  • 12

    HEAVEN
  • 13

    Are You Wake Up?
  • 14

    fairyland
  • 15

    Beautiful Day
  • 16

    rainy day

My Story

Label: avex trax Released: 15.12.2004
  • 1

    Catcher in the Light (Instrumental)
  • 2

    About You
  • 3

    Game
  • 4

    my name`s Women
  • 5

    Wonderland
  • 6

    Liar
  • 7

    Hope or Pain
  • 8

    Happy Ending
  • 9

    Moments (Original Mix)
  • 10

    Walking proud
  • 11

    Carlos (Original Mix)
  • 12

    Kaleidoscope
  • 13

    Inspire
  • 14

    Honey
  • 15

    Replace
  • 16

    Winding Road
  • 17

    Humming 7/4

Memorial address

Label: avex trax Released: 17.12.2003
  • 1

    Angels`s Song
  • 2

    Greatful days
  • 3

    Because of You
  • 4

    Ourselves
  • 5

    Hanabi Episode II
  • 6

    No way to say (Original Mix)
  • 7

    Forgiveness
  • 8

    Memorial address (take 2 version) (Bonus Track)

RAINBOW

Label: avex trax Released: 18.12.2002
  • 1

    Everlasting Dream
  • 2

    We Wish
  • 3

    Real Me
  • 4

    Free & Easy
  • 5

    Heartplace
  • 6

    Over
  • 7

    Hanabi
  • 8

    Taskinillusion
  • 9

    Everywhere Nowhere
  • 10

    July 1st
  • 11

    Dolls
  • 12

    Neverlasting Dream
  • 13

    Voyage
  • 14

    Close to you
  • 15

    Independent

I am...

Label: avex trax Released: 01.01.2002
  • 1

    I am...
  • 2

    Opening Run
  • 3

    Connected
  • 4

    Unite ! (Original Mix)
  • 5

    Evolution (Orginal Mix)
  • 6

    Naturally
  • 7

    Never Ever (Original Mix)
  • 8

    Still Alone
  • 9

    Daybreak
  • 10

    Taskinlude
  • 11

    M (Original Mix)
  • 12

    A Song is born
  • 13

    Dearest (Original Mix)
  • 14

    No more words
  • 15

    Endless sorrow "gone with the wind VERSION"

Duty

Label: avex trax Released: 27.09.2000
  • 1

    Starting Over
  • 2

    Duty
  • 3

    Vogue
  • 4

    End of the World
  • 5

    Scar
  • 6

    Far away
  • 7

    Surreal
  • 8

    Audience
  • 9

    Seasons
  • 10

    Teddy Bear
  • 11

    Key (Eternal tie Version)
  • 12

    Girlish

LOVEppears

Label: avex trax Released: 10.11.1999
Dieses Album besteht aus 2 CDs. Die erste CD ist das eigentliche Album und die Zweite ist eine Remix CD von diesem Album und allen anderen Alben die davor erschienen sind.

  • 1

    Introduction
  • 2

    Fly High
  • 3

    Trauma
  • 4

    And Then
  • 5

    Immature (Album Version)
  • 6

    Boys & Girls
  • 7

    To Be
  • 8

    End Roll
  • 9

    P.S II
  • 10

    Whatever (Dub`s 1999 Club Remix)
  • 11

    Too Late
  • 12

    Appears (Album Version)
  • 13

    Monochrome
  • 14

    Interlude
  • 15

    Love
  • 16

    Who...
  • 17

    Kanariya

A Song for XX

Label: avex trax Released: 01.01.1999
  • 1

    Prologue
  • 2

    A Song for XX
  • 3

    Hana
  • 4

    Friend
  • 5

    Friend II
  • 6

    Poker Face
  • 7

    Wising
  • 8

    You
  • 9

    As if ...
  • 10

    Powder Snow
  • 11

    Trust
  • 12

    Depend on you
  • 13

    Signal
  • 14

    From Your letter
  • 15

    For My Dear ...
  • 16

    Present

Titel: Ayumi Hamasaki
Interpret: Ayu


Besucher-Wertung
Note: 4.09 - Votes: 221





Stimme



Instrumental



Qualität



Gesamt





MP3 Download
Evolution

Offizelle Seite

Published: 07.03.2005






































































© 2003-2017 Pride of Korea Impressum
design by neueweide and laly