Meine Reise: 2003 2006 2009 Forum Links
Home Filme Musik Bücher Geschichte Essen Kampfkunst Sprache Sonstiges
Zurück

Geschichte

Im Jahre 2142 ist das gesamte Ökosystem der Erde durch den Menschen zerstört worden und Umweltkatastrophen plagen den Planeten. Auf einer Insel unter einer großen Kuppel wurden die wichtigsten Köpfe der Menschheit versammelt, um dort eine neue Stadt Namens Ecoban zu gründen und das Überleben der Spezies Mensch sicherzustellen. Alle übrigen Menschen haben sich um die Stadt herum in Ghettos angesiedelt. Langsam machen sich Unmut und Aufsässigkeit breit, was zu einer Widerstandsbewegung gegen die elitären Mächte der Stadt führt. Neben diesen Untergrundbewegungen gibt es noch Dr. Noah der für die Ausgestoßenen die größte Hoffnung ist. Er versucht das Energiesystem Ecobans seit Jahren zu knacken. Ecoban System das "Delos System" beruht darauf das es seine Energie aus der verschmutzten Luft bezieht und somit wollen die Ecobaner nun absichtlich Umweltkatastrophen erzeugen um an mehr Energie zu gelangen. Shua sein Gehilfe und Ex-Ecobaner führt deswegen gefährliche Manipulationsmissionen gegen die Stadt durch. Auf einer seiner Missionen trifft er auf die Sicherheitsagentin Jay, eine alte Freundin aus der Kindheit in Ecoban. Während dessen wird ein entscheidender Schlag gegen die Ghetto-Bewohner geplant. Dr. Noah und die Untergrundorganisationen sind nun zum schnellen Handeln gezwungen.


(Beschreibung zum Teil vom Deutschen Vertrieb Starmedia)


Fazit

Wonderful Days hatte eine Produktionszeit von sieben Jahren und für Korea ein außergewöhnlich hohes Budget von 10 Millionen US Dollar. Trotz alle dem war Wonderful Days in Korea nicht ein wirklich großer Erfolg gegönnt. Visuell und akustisch ist der Film ein Meisterwerk der seines gleichen sucht. Es ist einer der ersten großen Animes aus Korea, die sich bildtechnisch mit jedem Zeichntrick messen können und auch mit jeden Anime aus Japan. Die Figuren die alle samt mit Hand gezeichnet worden sind haben perfekte und sehr fließende Bewegungsabläufe, zu vergleichen mit Walt-Disney Filmen. Das wird kombiniert mit Miniaturmodellen und diversen Computeranimationen. Die Verschmelzung von Zeichnung und Computereffekten ist in Wonderful Days außergewöhnlich gut gelungen. Das Design von Städten und Vehikeln ist unheimlich stilistisch und einfallsreich. Besonders imposant ist auch der Klang des Films. Wenn z.B. ein fliegendes Vehikel quer durch das Bild rauscht, hat man das Gefühl als ob es gerade durch das Zimmer gedonnert ist. Wonderful Days ist in seiner Zeit ein Meilenstein der Animationsfilme. Warum aber hatte dieser Film keinen erhofften Riesenerfolg? Vielleicht lag es daran das der Film gewisse Ähnlichkeiten mit Blue Sub-Marine und Akira aufwies und somit sich einiger Vorbilder bedient hat. Trotz alle dem finde ich das Wonderful Days eine durchaus packende Story hat. Das sehr realistische Endzeit-Szenario ist eigentlich fast eine ziemlich traurige Prognose unseres menschlichen Verhaltens der Umwelt gegenüber. Auch finde ich es interessant wie der Film das Thema aufgreift das eine bestimmte Loge von previligierten sich mit der Zeit über andere stellt und die Mehrheit der Menschheit und natürlich die Umwelt für diese ausgeschlachtet werden. Was die Charaktere im Film betrifft so sind diese alle sehr glaubwürdig dargestellt und man kann sich stets gut in ihre Lage versetzen. Die Geschichte wird mal schnell und rasant mit atemberaubenden Actionszenen erzählt und manchmal mit ruhigen und einfühlsamen Momenten. Am Ende bleibt für mich ein verkanntes Meisterwerk übrig. Ich kann nur jeden diesen Zeichentrick empfehlen, denn ich denke dieser Film kann so einige Zuschauer mit seiner Schönheit verzaubern.


DVD

Zuerst will ich kurz auf die deutsche DVD von Starmedia eingehen. Die deutsche DVD steht Bild und Tontechnisch der koreanischen in nichts nach. Die deutsche Synchronisation ist sehr gut gelungen. Sie bietet zwar keine nennenswerten Extras und ist nicht die Director`s Cut Fassung, aber ist trotz alle dem zu empfehlen.

Für die Limited Edition spricht aber auch einiges dafür sie sich zu zu legen, besonders wenn man sich vor Englischen Untertiteln nicht zurück schrecken lässt. Der Film wurde erstmal um satte acht Minuten ergänzt, die sehr schöne Szenen enthalten. Eine neue Szene ist z.b. eine ca. 3,5 Minuten lange Tanzszene in einer Bar mit einen komplett neuen Lied was gesungen wird. Die Extras dieser Edition sind ebenfalls sehr interessant (obwohl wieder ohne Untertitel was aber nicht stört). In der sehr schönen Box befinden sich zusätzlich zur Film DVD zwei Bonus DVDs. Auf diesen DVDs wird z.B. eine komplette andere Fassung von Wonderful Days gezeigt bzw. wie der Film im Frühstadium aus sah (Das Design der Figuren war anders und der Film tendierte mit einigen Szenen fast Richtung Fantasy).

Das Bild ist ausgezeichnet und als 1.85:1 anamorphic Widescreen verfügbar (Im deutschen eins zu eins genau dieselbe Bildqualität im selben Format). Der sehr gute Ton ist als DTS und DolbyDigital vorhanden. Auf der deutschen DVD ist leider keine DTS Tonspur, aber die Dolby Digital Tonspur lässt nichts zu wünschen übrig und ist dem DTS-Sound nicht wirklich unterlegen. Der Untertitel ist gut aber vielleicht an manchen Stellen etwas anspruchsvoll.


Special Features der Limited Edition:

  • Director`s Cut
  • Featurette
  • Audio Kommentare
  • image board
  • Hunting material
  • Making of miniatures
  • making of image combine
  • Technical demonstrations
  • Screenplay
  • Crisis of ECOBAN 2132
  • In the Making
  • Cell Emotion
  • Miniatures & 3D, Titelsong
  • Data Center
  • Time Capsule Room


Titel: Wonderful Days
aka: 원더풀 데이즈
L/J: Südkorea 2003
Laufzeit: 95Min (Director`s Cut) 87Min (Normal)
Regie: Kim Mun-Saeng
Studio: Teen House; Awoora Entertainment
Kinematographie: Lee Sun-Gwan
Musik: Won Il(a)
Animation: Yun Yeong-Gi
Genre: Sci-fi-Anime


Besucher-Wertung
Note: 3.97 - Votes: 32





Film



Bild



Ton



Extras



Untertitel





Diesen Artikel bestellen
Bei Amazon bestellen

Published: 15.01.2005
Deutsche DVD

Korea Limited DVD

Poster























© 2003-2017 Pride of Korea Impressum
design by neueweide and laly