Meine Reise: 2003 2006 2009 Forum Links
Home Filme Musik Bücher Geschichte Essen Kampfkunst Sprache Sonstiges
Zurück

Geschichte

Im Jahre 1968 starten die Nordkoreaner ein Attentat auf den südkoreanischen Präsidenten Park Chung-hee. Die Nordkoreaner entsenden eine 31-köpfige Spezialeinheit zu diesem Zweck. Die Südkoreaner verhindern diese Aktion und fassen einen Überlebenden. Nun will man den Spieß umdrehen und kommt auf die Idee selber so eine 31-köpfige Einheit zusammen zustellen, um den nordkoreanischen Diktator Kim Il-sung zu ermorden.

Zu diesem Zweck holt der koreanische Geheimdienst KCIA 31 Schwerverbrecher von denen auch einige die Todesstrafe erwartete. Diese erwartet eine Ausbildung die weit über die härte eines normalen Militär-trainings geht. Zwei Jahre lang ohne Kontakt zur Außenwelt werden die Soldaten aufs Härteste trainiert. Als dann endlich der Befehl zum Mord an Kim Il-sung kommt wird die Mission plötzlich von Seoul aus gestoppt.

Man will sich in Südkorea auf eine friedliche Politik besinnen und mit guten Beispiel voran gehen. Natürlich darf die Öffentlichkeit auf gar keinen Fall von einer Spezialeinheit erfahren die nur dazu geschaffen worden ist den nordkoreanischen Präsidenten zu töten. Man entschloß sich diese Einheit still und heimlich zu löschen, da diese 31 Männer des weiteren Geister sind (d.h man hat vor langer Zeit ihre Identität gelöscht), sieht man darin kein großes Problem.

Die ganze Säuberungsaktion läuft aber alles andere als geplant...


Fazit

Silmido ist ein Film der sich um ein historisches Ereignis dreht dessen Akten erst vor kurzem geöffnet worden sind. Das Thema ist äußerst brisant und eine extrem starke Kritik an die damalige Diktatur in Südkorea.

Mit 11 Millionen Zuschauer kann man diesen Film wohl als einer der erfolgreichsten Filme in Korea zählen. Der Film hält sich sehr nah an die realen Ereignisse. Silmido wurde sogar stellenweise untertrieben da die Ausbildung dieser Einheit noch härter war als hier dargestellt worden ist. Die Verluste gegen Ende des Films auf der Seite des südkoreanischen Staats müssen angeblich noch höher gewesen sein, da laut ziviler Zeugenaussagen die Männer von Silmido fast immer ins Schwarze getroffen haben.

Man zeigt hier sehr lange und ausführlich die harte Ausbildung der Männer. Dieser Part im Film ist durchweg gelungen. Mit diesen Werk hat für mich Südkorea endgültig bewiesen das sie geniale Blockbuster machen können, denn dieser Silmido ist einer der besten Action-Dramafilme die je in Asien gedreht worden sind. Auch braucht Regisseur Kang Wu-Seok Arbeit sich nicht vor einen Vergleich mit amerikanischen Filmen dieser Art scheuen.

Silmido ist nicht nur irgendein Film, denn er hat für Korea einen besonderen Wert, da hier den Männern vom Silmido gedankt wird und das man sie als Kämpfer für das Vaterland in Erinnerung behält. Hier geht es um die Menschlichkeit der Einheit und Skrupellosigkeit der Politiker.

Dem Film ist es auch sehr gut gelungen Emotionen und Stimmung einer ganzen Einheit darzustellen. Man merkt den Film auch sehr stark an das er extrem aufwendig ist und alles wirkt sehr authentisch. Obwohl Silmido wegen seiner enormen Produktionskosten von 5,5 Millionen Euro kritisiert wurde, konnte er sich mit dem Hollywood-Blockbuster „Herr der Ringe“ messen(in Korea). Wegen seines großen Erfolgs sorgte er in Korea für eine Sensation. Wer ganz großes Kino aus Korea erleben will sollte bzw. muss sich Silmido anschauen den hier zeigt Koreas Filmindustrie was sie kann.


DVD

Genau so sensationell wie der Film ist auch die koreanische DVD-Box mit 3 DVDs und ein Metall-Bild zum aufstellen. Das Bild der DVD ist eigentlich makellos bloß kam es bei mir hin und wieder vor das das Bild leicht gestört war von kleinen Streifen. Aber ich denke das ist kein allgemeines Problem und betrifft nur meine DVD. Dargestellt wird das Bild in 2.35:1 anamorphic Widescreen. Der Ton ist sehr gut und ist in Dolby Digital 5.1 Surround verfügbar. Der Untertitel ist ansich O.k aber das Englisch ist hier sehr schwierig. Was die Extras betrifft ist diese DVD Version ein kleiner Koffer der nur davon strotzt, aber leider sind die Special DVDs wieder ohne Untertitel.


Special Features:

Limited Edition offers:
- Photo with frame (autographs by actors and director)
- Special book about Silmido
- 6 Postcards
- Packed in Deluxe Case

Disc 1
- Commentary with director and actors

Disc 2
- Making Film
- 31 persons documentary
- All about Silmido
- Still Photos
- 10 million spectators
- Year 1968
- Art Work Gallery
- Trailers

Disc 3
- Documentary (12/19/1999)
- Fiction and History
- Yesterday and Today


Titel: Silmido
aka: 실미도
L/J: Südkorea 2004
Laufzeit: 135 Min
Regie: Kang Wu-Seok
Studio: Cinema Service, Hanmac Films
Kinematographie: Kim Seong-Bok
Story: Baek Dong-Ho
Genre: Action-Drama

Darsteller:

Ahn Seong-Gi
Heo Jun-Ho
Im Won-Hee
Jeong Jae-Young
Kang Seong-Jin
Seol Gyeong-Gu


Besucher-Wertung
Note: 4.19 - Votes: 26





Film



Bild



Ton



Extras



Untertitel





Published: 13.08.2004
Korea Limited DVD

Poster



















© 2003-2017 Pride of Korea Impressum
design by neueweide and laly