Meine Reise: 2003 2006 2009 Forum Links
Home Filme Musik Bücher Geschichte Essen Kampfkunst Sprache Sonstiges
Zurück

Geschichte

Autor: Seghal
Ko Bok-Su (Yang Dong-Geun) ist ein Kleinkrimineller, der zusammen mit seinem Freund auf der Straße und in der U-Bahn Taschendiebstähle begeht. Er ist gerade aus dem Gefängnis entlassen worden und sucht erstmal seinen Erzfeind auf, einen Polizisten, der ihn mit gefälschten Beweisen ins Gefängnis gebracht hat. Eines Tages raubt er an einer Bushaltestelle die Geldbörse der Musikerin Chun Kyung (Lee Na-Yeong). Diese hatte gerade einen größeren Betrag vom Konto ihrer Band abgehoben, um damit die Operation der Sängerin der Band, die an einer schweren Herzkrankheit leidet, zu finanzieren. Sie kann ihn noch sehen ohne zu bemerken, daß sie von ihm ausgeraubt wurde, fällt aber in Ohnmacht, als sie beinahe vom ankommenden Bus angefahren wird. Da die Operation nach dem Geldverlust nicht mehr finanziert werden kann, stirb die Sängerin der Band. Bok-Su und Kyung laufen sich in der Folgezeit immer wieder über den Weg, vor allem an der Bushaltestelle. Mit der Zeit findet sie heraus, daß er das Geld gestohlen hat und empfindet großen Haß für ihn. Er entwickelt hingegen immer mehr Sympathie für sie und versucht sich ihr zu nähern. Als eines Tages bei ihm ein großer Gehirntumor festgestellt wird, muß er sich entscheiden, wie es mit seinem Leben weitergehen soll...

Wichtige Nebenhandlungen : - Ko Bok-Sus Eltern leben seit vielen Jahren getrennt und wissen nicht wo der jeweils andere lebt. Er ist Busfahrer, sie betreibt einen Hähnchenimbiß, den Bok-Su von seinem gestohlenen Geld bezahlt hat. Bok-Su lebt bei seinem Vater, er hat noch einen Halbbruder, der bei seiner Mutter lebt.
- Chun Kyung lebt bei ihren Eltern. Ihr Vater, ein Hotelbesitzer, kann nicht verstehen, warum sie ihre gute Ausbildung in einer Band verschwendet. Er ist sehr herrisch und gibt ihr grundsätzlich kein Geld. Sie hat noch einen Bruder, der ein Autohaus mit nicht immer ganz legalen Mitteln betreibt. Ihr Vater zieht ihr ihren Bruder eindeutig vor.
- Bok-Su hat eine Freundin, eine Cheerleaderin, die mit ihrer Schwester zusammen lebt, die Schwester haßt Bok-Su wegen seiner Veragngenheit. Der Probenraum von Kyungs Band ist im gleichen Haus, wie die Wohnung von Bok-Sus Freundin.
- Kyung begegnet kurz vor dem Zwischenfall an der Bushaltestelle in einem Plattenladen einem Journalisten. Dieser vergißt dort nach einem Streit mit seiner Freunden seinen Hundewelpen. Kyung nimmt ihn an sich, nach dem Beinaheunfall landet der Hund jedoch bei Bok-Su. Der Journalist versucht in der Folgezeit immer wieder sich an Kyung ranzumachen.


Fazit

Getragen von den beiden sehr guten Hauptdarstellern entfaltet sich sehr schön diese relativ ungewöhnliche Liebesgeschichte. Es gibt, wie bei TV-Dramen üblich, zahlreiche Wendungen und Krisen. Aber man spürt einfach immer eine gewisse Wärme in der Atmosphäre. Die Nebenplots sind auch interessant und tragen sehr viel zum Hintergrund der beiden Hauptfiguren bei. Die Nebendarsteller sind gut, nur Lee Dong-Geon geht einem (wie immer) auf den Keks, das paßt in diesem Fall aber recht gut zu seiner Rolle (als Journalist). Die Musik ist recht gut, hierzulande würde man die Band zwar nicht unbedingt als Rockband bezeichnen, aber in Korea sieht das halt anders aus. Insgesamt ein sehr gutes K-Drama, was vor allem durch seine Hauptdarsteller und die Atmosphäre begeistern kann. Auch schön ist übrigens, daß man bis zum Ende nicht weiß, wie es denn ausgeht.

TRIVIA:

Lee Na-Yeongs erste große Hauptrolle bedeutete den Durchbruch für sie in Korea. Vorher war sie nur in kleineren Rollen in ein paar TV-Dramen (Queen, Kaist, Have We Really Love?) und einem Film (Dream of a Warrior) sowie in einer Hauptrolle in einem unbekannten japanischen Film (Eiji) zu sehen. Es spielen in der Serie etliche Stuntmen mit, u. a. Jeong Du-Hong (bekannt aus Arahan und Fighter in the Wind). Die drei anderen Mitglieder der Band in der Serie (neben Lee Na-Yeong) sind Mitglieder der Band 3rd Line Butterfly, die auch die meisten Songs zur Serie beisteuerte.


DVD

Korea (ohne UT), USA (engl. UT)

Titel: Ruler Of Your Own World
aka: 네 멋대로 해라
L/J: Südkorea 2002
Laufzeit: 20 Folgen à 60 Minuten
Regie: Park Seong-Su
Story: In Jeong-Ok
Genre: Drama / Romance

Darsteller:

Gong Hyo-Jin
Lee Dong-Gun
Lee Na-Young
Shin Gu
Yang Dong-Geun


Besucher-Wertung
Note: 5 - Votes: 2





Film





Published: 14.05.2005
DVD Cover



















© 2003-2017 Pride of Korea Impressum
design by neueweide and laly